Der Führer in die Flechtenkunde: Anleitung zum leichten und by Paul Kummer

By Paul Kummer

Show description

Read or Download Der Führer in die Flechtenkunde: Anleitung zum leichten und sicheren Bestimmen der deutschen Flechten PDF

Similar german_8 books

Die ESR-Altersbestimmungsmethode

Neben einer ausführlichen Einführung wird besonderes Gewicht auf die Anwendung der Methode gelegt. Der Einfluß der verschiedenen Parameter auf die ESR-Alterswerte wird durch Beispielrechnungen verdeutlicht. Die Beschreibung der Datierung von Quarz zeigt das enorme power dieser Altersbestimmungsmethode für die gesamte Geologie auf.

Additional resources for Der Führer in die Flechtenkunde: Anleitung zum leichten und sicheren Bestimmen der deutschen Flechten

Example text

F. ro. l5ief)e bie (Slott. Arthropyrenia. b. Riinbem): ooa[ ober lineaf, uicffadj ftcmfiirmig' oiler fdjriftaugeartig gruppirt; ftetrJ [djroar3. ('I.. I5poren raupenfiirmig,geringclt, 6raun. mpotf)ecien meift [dj[angclig ober ftemfiirmig. mcfonberrJ an iSudjen. Grallhis scrillta. ~. - meljr ober minbcr [pinbe[, ober nabcffiirmig, farb forJ. mpotljecien cffipti[dj, ober fujj" ober ftcmfiimig, 3erftreut ober 3u bicf)tem (Slefri~ef gebtangt. Ranbe. (Slatt. ) strufte intenflo rotlj6raun. ~fpotf)eden roinaig.

P. le[timmen oer @atiungen. 5. ::t9aUU£l fe9r anie9nfid) (Bappen 1-5 em breit unb fang), G. 7. 8. 9. unterfeit£l mit berben (roeiafid)en, braunen ober braunfd)roar5en) \llbern*). 6. ~garht£l unterieii£l of)ne 2tebcrung. 7. ~gaUu£l~Unterfeite fafrangefb, 11ralln geabcrt. 91ur im ~od)~ geoirgc. Solorina (eroeea). - - meift rocia, mit roeiafid)cn ober braunfcf)roar5cn \llbern, be£lgf. mit fangcn, l)erabgiingenben, bii j d) ef i 9eIt ~ aft f a fern ('i5ibriHen) oejett. ~m @ebirge roie in bel' erbene iioeraU f e9 r gem ei It; nllmeift auf bfoaer errbe, ober am moofigen @rnltbe after ~iiume, ober an feud)tem @eftein.

Ftet£l enbftiinbig. ltieferwCifbern unb auf ~aibepl1i~en, be£l \Jladjlanbei:l fowie ber ®ebirgc; 15iemlidj felten. St. incrustatum Flk. 8. , 6aulen:::: llbet ~ed)etfled)te. ~uf olCitterigem ober fdjuppigem ~llgCf (weldjei3 uei einigen ftraudjigen \llrten balb tJerfdjwinbet) er£)eben fidj etwa 1-10 em 9o£)e fogenanntc I,jJtlbetictt, b. fj. entwener einfadjc 6iiuldjen (6tiftdjen), obcr iSedjer, obcr ftraudjige ® ebilb e. ;Die rotge, rot9lidje ober braune \Jrudjtfdjidjt befCiumt wUlftig ober tropfig ben iSedjerranb ober fi~t bei C5traudjformen an ben ~ftfpi~en.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 33 votes