Der Anfallskranke in der ärztlichen Sprechstunde by F. Böcker (auth.), Dr. Bernhard Kügelgen, Dr. August

By F. Böcker (auth.), Dr. Bernhard Kügelgen, Dr. August Hillemacher (eds.)

Show description

Read Online or Download Der Anfallskranke in der ärztlichen Sprechstunde PDF

Best german_8 books

Die ESR-Altersbestimmungsmethode

Neben einer ausführlichen Einführung wird besonderes Gewicht auf die Anwendung der Methode gelegt. Der Einfluß der verschiedenen Parameter auf die ESR-Alterswerte wird durch Beispielrechnungen verdeutlicht. Die Beschreibung der Datierung von Quarz zeigt das enorme strength dieser Altersbestimmungsmethode für die gesamte Geologie auf.

Additional resources for Der Anfallskranke in der ärztlichen Sprechstunde

Sample text

MERLIES JK (1970) Proposal for an international classification of the epilepsies. Epilepsia 11: 114 20. MORUZZI G, MAGOUN HW (1949) Brain stem reticular formation and activation of the EEG. Electroenceph Clin. Neurophysiol1: 455-473 21. WIESER HG (1981) Tiefenableitungen von anfallskranken menschlichen Gehirnen. Das EEG-Labor3: 83-102 47 Klinik der kind lichen Epilepsien G. F. WUNDISCH Die Ursachen zerebraler Anfalle im Kindesalter sind mannigfaltig. Es werden symptomatische bzw. okkasionelle oder Gelegenheitskrampfe sowie chronisch-rezidivierende Anfalle unterschieden.

Generalisierte Epilepsien sind Anfallserkrankungen, die charakterisiert sind durch yom Beginn an generalisiert auftretende Anfalle, und zwar als tonisch-klonische Krampfe (Grand mal), Absencen bzw. atypische Absencen (Petit mal), als bilateraler massiver epileptischer Myoklonus (lmpulsiv Petit mal nach JANZ) sowie als myoklonisch-astatischer Petit mal (generalisierter Typ). Zu den generalisierten Anfallen fokaler Genese werden die BNSKrampfe gezahlt, das "LENNox-Syndrom" (Sturzanfalle, myoklonisch-astatische Anfalle, Grand mal, tonische Anfalle) sowie genera- 49 lisierte Herdanfalle im Sinne eines Lennox-Syndroms oder Grand mal-Anfalle als Folge generalisierter HerdanfaIle.

3). Je nach Lage des epileptischen Herdes kann auch im Anfall ein nor· males EEG vorliegen. 1m Intervall sind fokale EEG·Veranderungen grundsatzlich auf eine Hemisphiire beschrankt. Komplexe fokale Anfdlle Die komplexen fokalen AnHille sind charakterisiert durch eine den Anfall begleitende BewuBtseinsstorung. Synonym fUr die komplexen fokalen Anfalle sind die Begriffe "TemporalIappenanfalIe", "psychomotorische Anfalle", "Iimbische Anfalle" eingebfirgert. Die den Anfall begleitende BewuBtseinsstorung auBerst sich in z.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes