Das Interview in der Psychologie: Interviewtechnik und by Joachim Wittkowski

By Joachim Wittkowski

Dr. Joachim Wittkowski ist apl. Professor für Psychologie an der Universität Würzburg.

Show description

Read or Download Das Interview in der Psychologie: Interviewtechnik und Codierung von Interviewmaterial PDF

Similar german_10 books

Ökonomie der Nachhaltigkeit: Handlungsfelder für Politik und Wirtschaft

Es wird ein allgemeinverständlicher Überblick über eine Ökonomie der Nachhaltigkeit gegeben. Am Beispiel ausgewählter Handlungsfelder wird dargestellt, wie die ökologischen, ökonomischen und sozialkulturellen Ziele einer nachhaltigen Entwicklung so verfolgt werden können, dass sie nicht die Grenzen des Umweltraumes verletzen.

Betriebliches Ausbildungswesen

Wissen und Konnen sind eine wesentliche Grundlage fUr die berufliche Leistung. Die Betriebe haben daher immer wieder Ausbildungsaufgaben selbst wahrgenommen, urn das Leistungspotential ihrer Mitarbeiter zu erhalten bzw. zu steigern. Betrieb liches Ausbildungswesen ist in diesem Zusammenhang die Sammelbezeichnung fUr a11e Einrichtungen und MaBnahmen fUr die berufliche Bildung im Betrieb.

Immaterielle Anlagewerte in der höchstrichterlichen Finanzrechtsprechung

Unter welchen Bedingungen immaterielle Anlagewerte handels-und steuerrechtlich bilanzfahig bzw. bilanzpflichtig sind, ist umstritten. Klare gesetzliche Regelungen fehlen; es bleibt in letzter Instanz der ludikatur iiberlassen, was once guy z. B. unter "rechtsahnlichen Werten und sonstigen Vorteilen" ( 244 Abs.

Extra resources for Das Interview in der Psychologie: Interviewtechnik und Codierung von Interviewmaterial

Example text

2 Formulierung von Fragen für Forschungsinterviews Die allgemeine Zielsetzung bei der Formulierung von Fragen für ein halbstrukturiertes Forschungsinterview besteht darin, zu einem bestimmten Merkmalsbereich oder Sachverhalt Äußerungen vom Befragten zu erhalten, die sowohl ausführlich als auch zutreffend sind. "Zutreffend" ist eine Antwort dann, wenn sie keine wissentliche oder unwissentliche Verfalschung enthält und wenn sie auf das in Frage stehende Thema so eingeht, wie es vom Interviewer mit seiner Frage beabsichtigt war.

Was machen Sie dann'? Wie oft in einem Monat ist das? Mögen Sie solche Zusammenkünfte? Glauben Sie, daß Ihre KOllegen/Geschäftsfreunde Sie gern dabei haben? 5. Sind Sie Mitglied in einem verein oder Club? Haben Sie dort bestimmte Aufgaben übernehmen können? 6. Haben Sie einen Menschen, bei dem Sie sich Rat oder Hilfe holen können? 7. Kommt es vor, Hilfe bittet? - 44 daß jemand zu Ihnen kommt und Sie um Rat oder Ist die Möglichkeit, Sie? 8. jemandem helfen zu können, wichtig für Hätten Sie gern mehr Kontakt zu anderen Menschen?

Aufnahmen mit einem solchen Gerät können auch dann fehlerfrei transkribiert werden, wenn sich die Stimmen der beiden Gesprächspartner überlagern. Als Tonträger ist eine handelsübliche Tonband-Cassette mit 90 Minuten Spieldauer ausreichend. Als nachgeordnetes Kriterium bei der Wahl des Aufnahmegerätes sollte die Kompatibilität der Tonband-Cassetten mit dem Wiedergabegerät beachtet werden. Eine rasche und fehlerfreie Transkription setzt ein Wiedergabegerät mit Ohrhörer und Fußschalter voraus, das im Bürofachhandel erhältlich ist.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes