Controlling: Theorie und Praxis Einer Effizienten by Hans-Werner Stahl

By Hans-Werner Stahl

Zielgruppe
Wissenschaftler Führungskräfte

Show description

Read Online or Download Controlling: Theorie und Praxis Einer Effizienten Systemgestaltung PDF

Similar german_10 books

Ökonomie der Nachhaltigkeit: Handlungsfelder für Politik und Wirtschaft

Es wird ein allgemeinverständlicher Überblick über eine Ökonomie der Nachhaltigkeit gegeben. Am Beispiel ausgewählter Handlungsfelder wird dargestellt, wie die ökologischen, ökonomischen und sozialkulturellen Ziele einer nachhaltigen Entwicklung so verfolgt werden können, dass sie nicht die Grenzen des Umweltraumes verletzen.

Betriebliches Ausbildungswesen

Wissen und Konnen sind eine wesentliche Grundlage fUr die berufliche Leistung. Die Betriebe haben daher immer wieder Ausbildungsaufgaben selbst wahrgenommen, urn das Leistungspotential ihrer Mitarbeiter zu erhalten bzw. zu steigern. Betrieb liches Ausbildungswesen ist in diesem Zusammenhang die Sammelbezeichnung fUr a11e Einrichtungen und MaBnahmen fUr die berufliche Bildung im Betrieb.

Immaterielle Anlagewerte in der höchstrichterlichen Finanzrechtsprechung

Unter welchen Bedingungen immaterielle Anlagewerte handels-und steuerrechtlich bilanzfahig bzw. bilanzpflichtig sind, ist umstritten. Klare gesetzliche Regelungen fehlen; es bleibt in letzter Instanz der ludikatur iiberlassen, used to be guy z. B. unter "rechtsahnlichen Werten und sonstigen Vorteilen" ( 244 Abs.

Extra resources for Controlling: Theorie und Praxis Einer Effizienten Systemgestaltung

Sample text

Natiirlich soUte die Konfliktflihigkeit nur im Grenzbereich vorhanden sein, genereU muS die Teamfiihigkeit vorherrschen. Aus den bisher genannten Anforderungen liiBt sich ableiten, daB der ControUer unternehmerisch handeln muS, ohne selbst Unternehmer sein zu wollen. Die aufgeziihlten Anforderungen lassen den idealen Controller geradezu als einen Supennann erscheinen. Tatsachlich wird er aufgrund der ausgepragten Manager-Eigenschaften oft schnell zur "grauen Eminenz" eines Unternehmens. Natiirlich ist der ideale Controller in der Praxis selten anzutreffen.

Diese konnen entweder durch die stlickbezogenen Fixkostendegressionen bei hohem Produktionsvolumen undloder durch Lerneffekte entstehen. Hohe Erfahrung in der Auftragsabwicklung lassen oft die variablen Stlickkosten sinken. In der Literatur finden 61 sich viele Ausfiihrungen liber den Zusammenhang zwischen Sttickkosten und Erfahrungskurven (z. B. HEDLEY, S. ). Potentielle neue Konkurrenten Bedrohung durch neue Konkurrenten Verhandlungsmacht der Lieferanten Wettbewerb in der Branche Verhandlungsmacht der Kunden - Lieferanten Kunden Rivalităt unter den bestehenden Unternehmen ~ Bedrohung durch Ersatzprodukte Ersatzprodukte Abb.

Besteht ein nennenswerter interner Markt, z. B. Lieferung an unternehmensinterne ProfitCenter? - Wie hoch sind die bisherigen Marktanteile? - Wer sind die bisherigen Konkurrenten? 60 Umfeld: - Bestehen rechtliche Rahmenbedingungen und wie verlindem sich diese? - Verlindem sich volkswirtschaftliche AusgangsgroBen, z. B. auch demographische Daten? - Welche staatlichen Ffuderungsmoglichkeiten bestehen? Strategie: - Wie lautet die bisherige Strategie? - Welche Annahmen liber Untemehmen/Markt und Konkurrenten liegen dieser zugrunde?

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes