Physikalisches Praktikum: Eine Sammlung von Übungsaufgaben by Wilhelm H. Westphal

By Wilhelm H. Westphal

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Physikalisches Praktikum: Eine Sammlung von Übungsaufgaben by Wilhelm H. Westphal"

Führen und Verkaufen in der Zweigstelle: Band 2 by Guenther Geyer, Wolfgang Ronzal

By Guenther Geyer, Wolfgang Ronzal

Seit uber funf Jahren erscheint monatlich der Informationsdienst "Er folgreicher Fuhren und Verkaufen in der Zweigstelle" fur Filial-, Ge schaftsstellen-und Zweigstellenleiter von Banken und Sparkassen sowie deren Mitarbeiter. Aus den Inhalten der ersten beiden Jahrgange ent stand der Band 1 dieser Buchreihe. Die sehr erfreulichen Reaktionen auf unser erstes gemeinsames Buch Fuhren und Verkaufen in der Zweigstelle -100 Erfolgstips fur Kreditin stitute haben uns zur Aktualisierung und Erganzung der nachsten J ahr gange ermuntert. Hier liegt jetzt Fuhren und Verkaufen in der Zweig stelle (Band 2) - Weitere a hundred Erfolgstips fur Kreditinstitute vor. Wieder ist es unser Ziel, Ihnen und Ihren Mitarbeitern praxisbewahr te und sofort anwendbare tips zum Fuhrungs-und Verkaufsverhalten zu liefern. Aus vielen Gesprachen, Briefen und Telefonaten mit unseren Lesern haben wir einige Anregungen zur Umsetzung der in diesem Buch enthaltenen advice zusammengestellt: Individuelle Lekture Ihr Vorteil: Sie erhalten ubersichtlich gegliedert praxiserprobte suggestions zum Fuhren und Verkaufen Hinweise (z. B.

Show description

Continue reading "Führen und Verkaufen in der Zweigstelle: Band 2 by Guenther Geyer, Wolfgang Ronzal"

Gewichtung in der Umfragepraxis by SIEGFRIED GABLER

By SIEGFRIED GABLER

Inhalt
Inhalt: Kriterien der Gewichtung einer nationalen Bevölkerungsstichprobe - Schichtung und Gewichtung - Anforderungen an eine repräsentative Stichprobe aus der Sicht des Statistikers - Stichprobengewichtung: Ist Repräsentativität machbar? - Wie (un)wichtig sind Gewichtungen? Eine Untersuchung am ALLBUS 1986 - Eine allgemeine Formel zur Anpassung an Randtabellen - Zum Auswahlplan des Mikrozenzus ab 1990 - Hochrechnung des Mikrozenzus ab 1990 - Gewichtung, ein sinnvolles Verfahren in der Sozialwissenschaft? - Gewichtung am Beispiel: Einwohnermeldeamt as opposed to Random direction - Gewichtung bei Umfragen zum politischen Meinungsklima - Quer- und Längsschnittgewichtung des Sozio-ökonomischen Panels - Das ADM-Stichproben-System (Stand 1993).

Zielgruppe
1. Soziologen 2. Statistiker three. Mathematiker four. Umfrageforscher five. Markt- und Mediaforscher

Show description

Continue reading "Gewichtung in der Umfragepraxis by SIEGFRIED GABLER"

Wiedererfindung der Nation nach dem Nationalsozialismus?: by Shida Kiani

By Shida Kiani

​Das Buch befasst sich mit dem Prozess der „Wiedererfindung“ der deutschen kingdom nach dem Nationalsozialismus. Der Blick richtet sich dabei auf die Parteien (bes. CDU/CSU und SPD) in der frühen Bundesrepublik, vor allem während der Ära Adenauer (1949-1963), und auf die von ihnen im Deutschen Bundestag ausgetragenen zentralen Kontroversen über die Westintegration/europäische Integration der Bundesrepublik, das Verhältnis zur DDR und zur Oder-Neiße-Grenze sowie den Umgang mit der NS-Vergangenheit. Verfolgt wird anhand dessen, welche verschiedenen Vorstellungen von country zu damaligen Zeit miteinander konkurrierten und wie sich in der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft abermals eine vorstaatliche bzw. vorkonstitutionelle, d. h. durch vermeintlich objektive Merkmale wie Herkunft, Geschichte und Kultur bestimmte Vorstellung von der deutschen kingdom gegenüber einer staatsbezogenen, die state als subjektiv konstituierte politische Willensgemeinschaft verstehenden Vorstellung durchsetzen konnte.

Show description

Continue reading "Wiedererfindung der Nation nach dem Nationalsozialismus?: by Shida Kiani"

Stillegungsplanung: Grundlagen und Entscheidungsprozeß by Peter M. Rudhart

By Peter M. Rudhart

In Zeiten gedampften Wachstums, notwendiger Schrumpfungen und erforderlicher Umstru kturierung von Unternehmungen kom mt der Planung der Stillegung einzel ner Unternehmungsbereiche - insbesondere von Gliedbetrieben - besondere Bedeutung zu. Mit dieser ausserordentlich aktuellen Problematik der Stillegung von Gliedbetrieben befasst sich das vorliegende Buch, wobei die Planung der Stillegungsart in den Mittel punkt der Betrachtung geruckt wird. Es handelt sich um die erste breit angelegte, vertiefende Betrachtung des Stillegungsphanomens seit den Pionierarbeiten von Wil helm Hasenack auf diesem Gebiet. Der Autor kennzeichnet die Stillegung als "Einstellung der betrieblichen Tatigkeiten (Aktionen) - zumindest der Leistungserstellung - ohne oder mit Abbau der Arbeits krafte und Betriebsmittel (Potentiale)." Ausgehend von dieser leistungsfahigen Defini tion wird die Planung der Stillegung von Gliedbetrieben aus der Sicht der Unter nehmungsspitze behandelt. Auf der foundation des allgemeinen Entscheidungsprozesses werden Ursachen und Ziele von Stillegungen sowie Durchfuhrungsarten der Stillegung und deren zielorientierte Bewertung diskutiert. Durchfuhrungsarten der Stillegung werden einzeln und kombiniert als Stillegungsalternativen charakterisiert, und es wird zutreffend die Planung der Stillegung von Gliedbetrieben als strategisches und/oder operatives Planungsproblem gekennzeichnet. Durch Anwendung der Entscheidungs matrix verdeutlicht der Verfasser die Beurteilungsmoglichkeit von Stilllegungsalter nativen im Hinblick auf quantifizierbare und nicht quantifizierbare Ziele. Hierbei wird als okonomisches Hauptkriterium zur Beurteilung von Stillegungen das Stillegungs ergebnis - letztlich der Gesamtwert der Unternehmung - herausgestellt. Sozialziele und andere Ziele konnen nach diesem leistungsfahigen Ansatz zur Bearbeitung von Stillegungsalternativen entsprechend berucksichtigt werde

Show description

Continue reading "Stillegungsplanung: Grundlagen und Entscheidungsprozeß by Peter M. Rudhart"

Die Krankheiten der Luftwege und der Mundhöhle: Vierter Teil by Emil Glas (auth.), C. E. Benjamins, E. Glas, M. Hajek, G.

By Emil Glas (auth.), C. E. Benjamins, E. Glas, M. Hajek, G. Hofer, A. Jesionek, O. Kren, K. M. Menƶel, Edmund Meyer, O. Seifert, R. Sokolowsky, H. Streit, A. Thost (eds.)

Show description

Continue reading "Die Krankheiten der Luftwege und der Mundhöhle: Vierter Teil by Emil Glas (auth.), C. E. Benjamins, E. Glas, M. Hajek, G."

Politische Ökologie: Eine Einführung by P. C. Mayer-Tasch (auth.), Peter Cornelius Mayer-Tasch

By P. C. Mayer-Tasch (auth.), Peter Cornelius Mayer-Tasch (eds.)

Politische Ökologie thematisiert die politischen Bedingungen und Gestaltungen unseres Umganges mit der Natur. Vor dem Hintergrund der Grunddisziplinen der Politikwissenschaft (Politische Theorie, Politische Systemlehre und Internationale Politik) wird eine Einführung in diese neue Disziplin gegeben, die auf die existentiellen Herausforderungen der Gegenwart antwortet. Politische Ökologie bindet die naturwissenschaftliche Lehre vom gemeinsamen Haushalt der Natur in die sozialwissenschaftliche Reflexion über die politischen Bedingungen einer "nachhaltigen" Gestaltung des Lebens. Sie aktualisiert mithin die alte Frage, die den Ursprung der Politikwissenschaft kennzeichnet - die Frage nach dem guten Leben. Aus diesem Grunde ist der Politischen Ökologie eine normative Tendenz eigen. Die Fragwürdigkeit der Gegenwart ist der intuitive Ausgangspunkt dieser erfahrungsgesättigten "Leitwissenschaft der Postmoderne"; das Bild eines auf Zukunft angelegten guten Lebens ist ihr Leitbild. Politische Ökologie beschäftigt sich einerseits mit den philosophischen und kulturellen Grundlagen und der Genealogie unseres Naturverständnisses; sie fragt andererseits in staatlicher und über- bzw. zwischenstaatlicher Perspektive nach den politisch-institutionellen Bedingungen unseres Umgangs mit der Natur. Die Verbindung von empirischer (Politikfeld-) examine und normativer Tendenz kennzeichnet das Konzept der Politischen Ökologie, die, anders als die sogenannte "Umweltpolitik" durch Ganzheitlichkeit bestimmt wird.

Show description

Continue reading "Politische Ökologie: Eine Einführung by P. C. Mayer-Tasch (auth.), Peter Cornelius Mayer-Tasch"