Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann

By Klaus Dellmann

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle. Die Darstellung der Beziehungen zwischen Kosten und den wichtigsten Kosteneinflu gro en bleibt - schon wegen der Begrenzung der Seiten zahl - einer weiteren Arbeit vorbehalten. Das Buch verfolgt das Ziel, dem Praktiker und Studierenden der Wirtschaftswissenschaf ten die Grundlagen der Produktions- und Kostentheorie zu vermitteln. Gelegentlich wer den die formal en Darlegungen durch kleinere Anschauungsbeispiele erganzt. Mein Dank gilt meinen Mitarbeitern Fraulein A. Cornelius, Fraulein B. Meyer, Herrn Diplom-Kaufmann ok. Gutermuth und Herrn Dipl.-Volkswirt H. Wiedey. Sie haben mit gro em Flei die letzte Durchsicht des Manuskripts besorgt. Frau okay. Lohr danke ich flir die umfangreichen und mit Einftihlungsvermogen besorgten Schreibarbeiten.

Show description

Continue reading "Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann"

Kundenorientierte Prozesssteuerung in der by Lothar Herold (auth.)

By Lothar Herold (auth.)

Im Zuge der Globalisierung der Automobilindustrie gewinnt die Steigerung der Kundenzufriedenheit durch liefertreue, individuell konfigurierte Produkte mit kurzen Lieferzeiten immer mehr an Bedeutung.

Auf der foundation praktischer Erfahrungen untersucht Lothar Herold den Prozess "vom Kunden bis zum Kunden" unternehmensübergreifend am Beispiel des Volkswagen Konzerns. Dabei werden Lieferanten und Händler besonders berücksichtigt. Im Mittelpunkt seiner examine stehen folgende Themenkomplexe:

" Optimierung der Kundenzufriedenheit unter wirtschaftlichen Restriktionen als Prozessziel,
" detaillierte Beschreibung und kritische examine des Gesamtprozesses,
" die Rolle der Logistik und eines prozessbegleitenden Logistikcontrolling zur kundenorientierten Steuerung des Gesamtprozesses,
" Vorräte als Kostentreiber und Indikatoren für die Funktionalität des Prozesses und
" Methodik und Einführung eines Konzernstandards in Prozessen und Systemen.

Show description

Continue reading "Kundenorientierte Prozesssteuerung in der by Lothar Herold (auth.)"

Elektronische Information in der Hochschulausbildung: by Rüdiger Klatt, Konstantin Gavriilidis, Kirsten

By Rüdiger Klatt, Konstantin Gavriilidis, Kirsten Keinsimlinghaus, Maresa Feldmann u. a.

Die repräsentative Studie der Sozialforschungsstelle Dortmund zur Nutzung elektronischer wissenschaftlicher info bei Studierenden zeigt u.a.: Die Informationskompetenz der meisten Studierenden ist unzureichend. Die Studierenden empfinden das Angebot Elektronischer Informationen als unübersichtlich. Sie sehen sich außerstande, die Qualität der Ergebnisse zu bewerten. Positiv ist, dass das web zunehmend zum Informationsmedium Nummer 1 bei der Suche nach wissenschaftlicher Literatur geworden ist. Von einem systematischen Gebrauch dieses Mediums kann aber kaum die Rede sein. Die Studierenden beschränken sich häufig auf das "Browsen" im net. Sie erlernen den Umgang mit den neuen Medien nicht systematisch im Rahmen ihres Studiums, sondern im Selbstlernverfahren.
In einem umfassenden Maßnahmenkatalog schlägt die Sozialforschungsstelle u.a. vor, die Vermittlung von Informationskompetenz zum integralen Bestandteil der Lehre zu machen, den Wissensaustausch unter den Studierenden im Rahmen von Tutorien zu fördern und den Nutzern geprüfte Angebote elektronischer wissenschaftlicher info bereitzustellen.

Show description

Continue reading "Elektronische Information in der Hochschulausbildung: by Rüdiger Klatt, Konstantin Gavriilidis, Kirsten"

Schlüsselqualifikation in der betrieblichen Praxis: Ein by Martina Stangel-Meseke

By Martina Stangel-Meseke

Die Anforderungen an die Mitarbeiter in Unternehmen haben sich im letzten Jahrzehnt enorm gewandelt. Als Folge moderner Führungs- und Managemenunethoden, der zu­ nehmenden Bedeutung interner und externer "Kundenorientierung" sowie der Selb­ ständigkeit und Eigenverantwortung auf allen Hierarchieebenen haben zunächst für viele betriebliche Praktiker eher esoterisch anmutende Konzepte wie das der "Schlüssel­ qualifIkation" eine hohe Relevanz für die Praxis erhalten. Nur bei besonderer seashore­ tung von solch "weichen" Faktoren wie Einstellungen, Werthaltungen, Tugenden und fachübergreifenden Kompetenzen der Mitarbeiter wird auf Dauer die Behauptung des Unternehmens im schärfer gewordenen Wettbewerb möglich sein. Um aber mit dem Konzept "Schlüsselqualifikation" in der betrieblichen Praxis sinnvoll arbeiten zu können, ist eine auf die Verwendung abgestellte theoretische Konzeption dieses zunächst nur wenig strukturierten Begriffes erforderlich. Erst eine entsprechende Ausarbeitung schafft die Grundlage der Messung des Ausprägungsgrades einzelner Schlüsselqualifikationen, die ihrerseits wiederum die Voraussetzung für eine darauf abgestimmte Gestaltung der Personalauswahl, der betrieblichen und betriebsüber­ greifenden Ausbildung sowie der gezielten Personalführung bildet. Ganz wichtig ist dabei, daß tatsächlich alle kooperierenden Gruppen vor allem im Bereich der betrieb­ lichen Ausbildung auch zu diesem Themenbereich kommunikationsfähig sind, additionally unter den verschiedenen Aspekten der Schlüsselqualiftk:ationen auch wirklich dasselbe verstehen.

Show description

Continue reading "Schlüsselqualifikation in der betrieblichen Praxis: Ein by Martina Stangel-Meseke"

Bildung und Computerspiele: Zum kreativen Umgang mit by Johannes Fromme, Norbert Meder

By Johannes Fromme, Norbert Meder

Bildung und Computerspiele passen nach landläufiger Meinung nicht zusammen, denn Bildung wird primär bezogen auf eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Gesellschaft, der Welt und sich selbst, während Computerspiele nur dem Zeitvertreib und der Unterhaltung zu dienen scheinen.
Diese Annahmen werden im Buch in Frage gestellt. So werden die neuen Medien nicht nur im engeren Sinne im Hinblick auf ihren Beitrag zur Entwicklung von Medienkompetenz untersucht, sondern auch im Hinblick auf weitergehende Bildungsmöglichkeiten.

Show description

Continue reading "Bildung und Computerspiele: Zum kreativen Umgang mit by Johannes Fromme, Norbert Meder"

Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt: Zur by Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.)

By Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.)

In diesem Band sind sechs Vorträge aus der öffentlichen Ringvorlesung "Sachsen-Anhalt in Europa - Europa in Sachsen-Anhalt" zusammengestellt, die im Wintersemester 2002/03 an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg gehalten wurde. Anlass struggle der begin des neuen Studiengangs eu stories an der Magdeburger Universität.
In den einzelnen Beiträgen geht es um Wissenschafts- und Forschungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt im europäischen Kontext, um die Mitwirkung auf der europäischen Ebene in Brüssel, konkret im Ausschuss der Regionen und durch das Verbindungsbüro des Landes sowie die Perspektiven der Länder in einer reformierten und erweiterten ecu, um die Rolle des Landesparlaments, insbesondere der competition und schließlich um die Perspektiven des Landes im Zuge insbesondere der Osterweiterung der EU.

Show description

Continue reading "Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt: Zur by Wolfgang Renzsch (auth.), Wolfgang Renzsch (eds.)"

Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer by Sichelschmidt Lorenz

By Sichelschmidt Lorenz

Mit der Vorlage dieser Arbeit fiible ich mich allen jenen Mensehen besonders verbunden, die mein Interesse an Spraehe geweekt, mir die Herausforderungen wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit Spraehe nahegebraeht und meine sprachpsychologisehen Studien gefOrdert baben: meinen Eltern, Gertrud und Werner Sichelschmidt, meinem friiheren Lehrer, Enno Wachter; meinem verstorbenen akademischen Lehrer, Prof. Dr. Hans Hormann. Zahlreichen Kollegen und Freunden an der Fakultiit fUr Psyehologie der Ruhr Universitiit Bochum und an der Fakultiit fUr Linguistik und Literaturwissenschaft der Universitiit Bielefeld danke ich fUr ihre immer wieder ermutigenden und immer wieder hilfreichen Kommentare, fUr wertvolle Anregungen, kritische Fragen und konstruktive Hinweise. Prof. Dr. Michael Bock (Bochum) und Prof. Dr. Gert Rickheit (Bielefeld) baben die Entstehung der vorliegenden Arbeit mit besonderem Interesse und Engagement begleitet. Danken m6chte ieh nieht zuletzt aueh den vielen anonymen Teilnehmern der experimentellen Untersuchungen. Von ihnen allen habe ich viel gelernt. Dessenungeaehtet bin ieh fUr alle Fehler und alle Idiosynkrasien in der vorliegen den Arbeit selbstverstiindlich allein verantwortlieh. INHALT 1. EINLEITUNG 1 1. 1. Prolog: Eine dunkle unci stiirmiscbe Nacht . . 1 1. 2. Reihen prinominaler Adjektive: Der Gegenstand der vor- Jiegenden Studie 2 2. STRUKTUREN UND PROZESSE 6 2. 1. Die sequentielle Struktur der Sprache: Umrisse eines spra- psychologischen difficulties 6 2. 1. 1. Die Linearitiit von Sprache 6 2. 1. 2. Lineare Sprachstruktur als Forschungsgegenstand nine 2. 1. three. Die kommunikative Dynamik sequentieUer Strukturen thirteen 2. 2. Attrlbut, Modiftkator, Eigenschaftsangabe: Die Rolle des Adjektivs in der Nominalphrase 15 2. 2. 1.

Show description

Continue reading "Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer by Sichelschmidt Lorenz"