Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann

By Klaus Dellmann

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle. Die Darstellung der Beziehungen zwischen Kosten und den wichtigsten Kosteneinflu gro en bleibt - schon wegen der Begrenzung der Seiten zahl - einer weiteren Arbeit vorbehalten. Das Buch verfolgt das Ziel, dem Praktiker und Studierenden der Wirtschaftswissenschaf ten die Grundlagen der Produktions- und Kostentheorie zu vermitteln. Gelegentlich wer den die formal en Darlegungen durch kleinere Anschauungsbeispiele erganzt. Mein Dank gilt meinen Mitarbeitern Fraulein A. Cornelius, Fraulein B. Meyer, Herrn Diplom-Kaufmann ok. Gutermuth und Herrn Dipl.-Volkswirt H. Wiedey. Sie haben mit gro em Flei die letzte Durchsicht des Manuskripts besorgt. Frau okay. Lohr danke ich flir die umfangreichen und mit Einftihlungsvermogen besorgten Schreibarbeiten.

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie PDF

Similar german_10 books

Ökonomie der Nachhaltigkeit: Handlungsfelder für Politik und Wirtschaft

Es wird ein allgemeinverständlicher Überblick über eine Ökonomie der Nachhaltigkeit gegeben. Am Beispiel ausgewählter Handlungsfelder wird dargestellt, wie die ökologischen, ökonomischen und sozialkulturellen Ziele einer nachhaltigen Entwicklung so verfolgt werden können, dass sie nicht die Grenzen des Umweltraumes verletzen.

Betriebliches Ausbildungswesen

Wissen und Konnen sind eine wesentliche Grundlage fUr die berufliche Leistung. Die Betriebe haben daher immer wieder Ausbildungsaufgaben selbst wahrgenommen, urn das Leistungspotential ihrer Mitarbeiter zu erhalten bzw. zu steigern. Betrieb liches Ausbildungswesen ist in diesem Zusammenhang die Sammelbezeichnung fUr a11e Einrichtungen und MaBnahmen fUr die berufliche Bildung im Betrieb.

Immaterielle Anlagewerte in der höchstrichterlichen Finanzrechtsprechung

Unter welchen Bedingungen immaterielle Anlagewerte handels-und steuerrechtlich bilanzfahig bzw. bilanzpflichtig sind, ist umstritten. Klare gesetzliche Regelungen fehlen; es bleibt in letzter Instanz der ludikatur iiberlassen, was once guy z. B. unter "rechtsahnlichen Werten und sonstigen Vorteilen" ( 244 Abs.

Extra info for Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie

Sample text

Die Weitergabe der Arbeitsobjekte erfolgt nicht in einem bestimmten zeitlichen Rhythrnus. Daraus folgt die Notwendigkeit von ZwischenIagern (Puffern) zwischen den Produktionssystemen, die es gestatten, eine gewisse Menge an Arbeitsobjekten zu lagern. Eine Abhangigkeit ist jedoch bei Reihenfertigung insofern gegeben, indem in gro~eren Zeiteinheiten (z. B. wochentlich) annahernd der gleiche Output erbracht werden mu~. Die Fliej3fertigung ist durch einen zeitlich gebundenen Arbeitsablauf gekennzeichnet.

Hier wird der Durchsatz durch die Kapazitiit des Behiilters flir Transport, Lager oder Produktion begrenzt. - Kontinuierliche Produktion: AIle Produktionsaktivitiiten erfolgen ohne Unterbrechung. Das spezifische Charakteristikum sind fortlaufend existierende und stetige Giiterstrome. Diese Produktion ist nur flir FlieBgiiter denkbar. Bei StUckgiitern liegt immer diskrete Produktion vor, selbst dann, wenn sie als sog. FlieBfertigung organisiert ist. 48 (g) Nach dem Mecluznisiernngsgrad: Unter Mecluznisiernng versteht man die Substitution menschlicher Arbeitsverrichtungen (k6rperliche und geistige T1itigkeiten) durch Arbeitsleistungen technischer Einrichtungen.

1st die FluBproduktion nicht technisch 51 zwangsliiufig, sondern vom Menschen dispositiv angeordnet, dann Jiegt "organisierte Flu~­ produktion" vor. Resultiert die Flu~produktion aus einer dem Ablauf zugrundeJiegenden Verfahrenstechnik, so spricht man von "verfahrenstechnischer Flu~produktion". FluSproduktion ist also eine F olge von Arbeitsgangen, die ein Erzeugnis durchlauft und die von einer Menge von Personen und/oder Betriebsmitteln ausgeftihrt werden, deren Produktionssysteme raumlich und zeitlich aufeinander abgestimmt sind.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 3 votes