Automation und Organisation: Die technische Entwicklung und by Erwin Grochla

By Erwin Grochla

Wenn es Aufgabe dieser Schriftenreihe sein soll, betriebswirtschaftliche Bei­ träge zur business enterprise und Automation zu publizieren, so scheint es sinnvoll, an den Anfang eine Arbeit zu setzen, die die betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Konsequenzen der realtechnischen Entwicklung, insbeson­ dere in ihrer gegenwärtigen shape, der Automation, in den Grundzügen auf­ zeigt. Zu diesem Zweck ist es notwendig, zunächst die begrifflichen Grund­ lagen sowie die technische Entwicklung zur Automation darzustellen. Sodann können die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen und der Einfluß auf die Betriebsorganisation untersucht werden. Schließlich wird ein Blick auf die Konsequenzen für die Betriebswirtschaftliche Organisationslehre geworfen. Bei dem weiten Ansatz und dem einführenden Charakter dieses ersten Bandes kann die Problematik nicht bis in die Einzelheiten verfolgt werden. Aufgabe dieser Schrift kann es nur sein, die grundlegenden Probleme und Tendenzen der Auswirkungen der Automation auf die Betriebe und die Betriebswirt­ schaftliche Organisationslehre aufzuzeigen und Anregungen für künftige Ar­ beiten auf diesem Gebiet zu geben, zumal diese speziellen Fragen in der deut­ schen Literatur kaum behandelt werden. Nicht unerwähnt möchte ich lassen, daß die vorliegende Schrift aus mehreren Detailuntersuchungen in den letzten Jahren gewachsen ist. Einen Teil dieser Studien auf dem Gebiet der corporation und Automation habe ich bereits in Aufsätzen publiziert. Mit dieser Schrift kann ich meinen Plan verwirklichen, die erwähnten Gedanken und Ansätze zusammenzufassen und zu erweitern.

Show description

Read or Download Automation und Organisation: Die technische Entwicklung und ihre betriebswirtschaftlich-organisatorischen Konsequenzen PDF

Best german_8 books

Die ESR-Altersbestimmungsmethode

Neben einer ausführlichen Einführung wird besonderes Gewicht auf die Anwendung der Methode gelegt. Der Einfluß der verschiedenen Parameter auf die ESR-Alterswerte wird durch Beispielrechnungen verdeutlicht. Die Beschreibung der Datierung von Quarz zeigt das enorme capability dieser Altersbestimmungsmethode für die gesamte Geologie auf.

Extra resources for Automation und Organisation: Die technische Entwicklung und ihre betriebswirtschaftlich-organisatorischen Konsequenzen

Example text

A. Schmid, Wolfgang: Automatologie. Grundlagen der Selbststeuerung von Fertigungsmaschinen. München 1952. 67) Zur automatischen Regelung vgl. z. B. Pestel, Eduard; Kollmann, Eckhard: Grundlagen der Regelungstechnik. Braunschweig 1961. 63) Ähnlich Pollock, Friedrich: Automation, a. a. 17. Die Automation als realtechnische Entwicklungsstufe 37 Im übrigen gelangen die eben aufgezählten realtechnischen Bauelemente und Prinzipien automatischer Produktionsweisen bei weitem noch nicht überall zum Einsatz.

Die Betriebe stehen nun vor der Notwendigkeit, auf diese realtechnische Erscheinung zu reagieren, d. h. es müssen betriebswirtschaftliche, insbesondere organisatorische Konsequenzen von großer Tragweite gezogen werden. Sie ergeben sich über den Zusammenhang der Realtechnik mit den anderen betrieblichen Spezialtechniken und die Wirkungen dieser Techniken auf ökonomische Sachverhalte. Vorangestellt sei zunächst eine kurze Erörterung der Beziehungen zwischen Technik und Wirtschaft, speziell der Wirkungen der Technik auf den ökonomischen Bereich.

Rollbahnen erfolgen 74). Muß das Werkstück in einer Bearbeitungseinheit von verschiedenen Seiten bearbeitet werden, so kommen automatische Transportbänder mit zusätzlichen Kipp- und Wendeanlagen zur Anwendung. Im übrigen unterscheidet man je nach der äußeren Verlaufsgestalt geradlinige, u-förmige und kreisförmige Transfermechanismen; letztere werden auch als Schalttisch- oder Schalttrommelmaschinen bezeichnet. vgl. Automatisierung. Stand und Auswirkungen, a. a. , S. 139. Siehe hierzu Riebei, Paul: Chemische Industrie.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes